, Glauser Loïc

Mutationen im Vorstand des FC Orpund

An der 55. ordentlichen Generalversammlung des FC Orpund wurden zwei Mutationen im Vorstand abgesegnet. Neuer Präsident des FCO ist Loïc Glauser. Silvan Frei übernimmt das Amt des Infrastrukturverantwortlichen.

Die Mitglieder des FC Orpund haben letzten Freitag zwei neue Mitglieder in den Vorstand des FC Orpund gewählt. Für die demissionierenden Funktionäre, Wale Müller und Schäfu Beyeler, wurden neu Loïc Glauser und Silvan Frei für die jeweiligen Funktionen eingesetzt.

Loïc Glauser übernimmt das Amt des Präsidenten des Fussballclubs von Wale Müller. Wale bleibt dem FCO glücklicherweise erhalten. Er führt die Projekte rund um das neue Klub- und Materialhaus zu Ende und ist weiterhin für das Sponsoring des FCO verantwortlich.

Schäfu übergibt sein Amt als Infrastrukturverantwortlicher an Silvan Frei. Silvan war bis dahin Trainer der F-Junioren und übernimmt nun sein erstes Amt im Vorstand des FC. Auch Schäfu bleibt den Orpundern weiterhin erhalten. Er unterstütz Silvan bei der Einführung in sein neues Amt und fungiert als Platzwart, bis auch da ein geeigneter Nachfolger in den Startlöchern steht.

Die ganze FCO-Familie möchte sich bei den beiden Herren, Wale und Schäfu, für die geleistete Arbeit herzlichst bedanken und wünscht den beiden "Neuen" einen guten Start als Funktionäre des FC Orpund.